Novo Future Cup in der Postfinance Arena


Es ist 7.00 Uhr Besammlung in der Garderobe, der Trainer-Staff mit Rolf Steffen, Aeberhard Martin, Kaser Etienne und Heiniger Mario empfangen unsere kleinsten die Binis.

08.25 Uhr das erste Spiel gegen SCUI Young IBEX
Trotz frühem Aufstehen sind unsere Kinder wach. Und auf die ersten Treffer musste man nicht lange warten. Dies war der Anstoss zu einem spannenden Spiel. Die Gegner forderten unsere Goalies zu Höchstleistungen auf und erst 3 Minuten vor Schluss bekamen wir den ersten Gegentreffen. Der Auftakt in dieses Turnier gelingt unseren Kids mit einem 6:2 Sieg.

09.35 Uhr Spiel gegen Dragon Thun
Weiter geht in der Trainingshalle. Auch hier haben sie einen guten Start erwischt, nach 2 Minuten hiess es 2:0 für den SC Langenthal. Dieses Spiel ist schnell sowie intensiv und Dragon Thun ist ein ebenwürdiger Gegner mit vielen Torchancen, doch unsere Goalies parieren und nach 18 Minuten heisst der Sieger SC Langenthal. Dieser gewinnt mit 9:0!

10.25 Uhr Spiel gegen SC Lyss
Nach kurzer Zeit geht es weiter und die Jungs sind mit 2 Siegen voll motiviert. Hier treffen Sie auf einen gleich starken Gegner. Die Jungs kämpfen finden aber nicht wirklich ein Rezept um Tore zu schiessen, es gelingen Ihnen 2 Tore und hier heisst der Sieger SC Lyss. Die Jungs verlieren ihr erstes Spiel mit 2:7.

11.10 Uhr viertes Spiel gegen Bern gelb
Das erste Goal von unseren Jungs wurde schon nach wenigen Minuten erzielt und dann ging es im Minutentakt weiter bis zum 4:0! Die Niederlage aus dem vorherigen Match wurde verdaut und das Zusammenspiel funktioniert auch wieder besser. Gleichwohl wird auf die gegnerische Mannschaft Rücksicht genommen, da es die kleinste sowie jüngste Mannschaft des Turnieres ist. Die Jungs gewinnen das Spiel mit 11:1.

Jetzt haben unsere Jungs eine grössere Pause mit Mittagessen. Hier stellt sich immer die Frage: Welche Mannschaft verdaut das Essen besser und wie schwer liegt es den Kids im Magen. Wir werden es bald sehen.

13.05 Uhr Spiel gegen Bern schwarz
Beide Mannschaften haben die Spagetti Bolognese gut verdaut, der Spielanfang gelingt bei beiden Teams. Das Spiel ist schnell und intensiv. Die Goalies sowie die Spieler sind auf Höchstleistung und spielen ein spannendes, nervenaufreibendes Spiel. Auch das Publikum ist erwacht und feuert die Mannschaft an. Am Schluss ist das Glück auf unserer Seite und wir gewinnen das Spiel mit 3:2.

13.30 Uhr Spiel gegen Bern 96
Es geht nahtlos weiter und im gleichen Styl. Doch kurze Zeit später stockt der Spielfluss unserer Jungs und der erste Gegentreffer ist da. Der Trainer-Staff muss in die Trickkiste greifen und die Jungs wieder motivieren. Nach 6 Minuten gelingt unserer Mannschaft der Ausgleich und später wird der Führungstreffer erzielt. Das Spiel wird spannend auch die Eltern auf der Tribüne werden lauter und feuern die Kinder an. Auch hier geht der SC Langenthal mit 4:2 als Sieger vom Eis.

14.40 Uhr letztes Gruppenspiel gegen HC Huskys
Wer jetzt gewinnt spielt im Finale. Am Anfang liegen beide Mannschaften gleich auf, sie spielen ein abgeklärtes Spiel, doch plötzlich geht ein Ruck durch unsere Mannschaft und alle geben voll Gas es war eine Frage der Zeit bis unsere Mannschaft das erste Tor erzielt! Zum Schluss hiess es ab ins Finale mit einem 9:3 Sieg.

Jetzt heisst es nochmals eine Stunde Geduld zeigen, sich konzentrieren auf ein spannendes Finalspiel gegen des SC Lyss. Auch hier stellt sich die Frage wer wird die Pause besser nutzten können um die letzten Kraftreserven anzuzapfen sowie zu mobilisieren.

16.10 Uhr Finalspiel gegen den SC Lyss
Das Finalspiel beginnt für alle Kids grossartig, sie dürfen wie die Grossen mit dem Berner Marsch und der Lichtschau einlaufen. Ein absolutes Highlight für Gross und Klein! Wir drücken unseren Bambinis den Daumen. Das Spiel verläuft sehr ausgeglichen, doch nach wenigen Minuten gehen wir mit 0:1 in Rückstand. Aber wie sagt man so schön, das Spiel hat erst begonnen und alles ist noch offen. Fertig ist erst, wenn die Sirene ertönt. Dennoch konnte der SC Lyss ihre Kraftreserven besser mobilisieren als unsere Jungs. Der SC Langenthal verliert dieses Finalspiel.

Dennoch war es eine grossartige Leistung dieser Kids und in unserem Herzen sind sie die Sieger! Auch ein riesiges Dankeschön an unseren Trainer-Staff, sie haben dieses Team mit Motivation, Geduld, viel Freude und Spass zu diesem 2ten Platz geführt. Vielen Dank!!

Foto & Text: Denise Jost


zurück
 
onyx-hockeyschule
ONYX-HOCKEYSCHULE
BUSVERMIETUNG
BUSVERMIETUNG
OCHSNER HOCKEY ACADEMY
OCHSNER HOCKEY ACADEMY
VEREINSMITGLIED WERDEN
VEREINSMITGLIED WERDEN
Sponsoren
   
© 2019 SC Langenthal
IMPRESSUM | HOME | TEAMS | SUPPORT | NEWS | KONTAKT
created and powered by Synergetics AG